Aktuelles

Volles Haus am 11. Januar

vom

Mehr als 1300 Neugierige besuchten die HTWK Leipzig am Tag der offenen Hochschultür

Am sachsenweiten „Tag der offenen Hochschultür 2018“ stellte auch unsere Hochschule ihre mehr als 40 Bachelor- und Masterstudiengänge an allen sieben Fakultäten vor. Ab 9 Uhr standen die Türen allen Interessierten offen. Die Besucher konnten das studentische Lebensgefühl ausprobieren - echte Vorlesungen besuchen, Labore besichtigen und im Gespräch mit Studierenden und Lehrkräften Tipps aus erster Hand bekommen.

Die Studienberaterinnen berichteten nach den zahllosen Gesprächen von gut vorbereiten Studieninteressierten. Viele hatten sich bereits auf der Homepage über die Studiengänge und den Bewerbungsprozess informiert und kamen mit gezielten Fragen zum zentralen Infopunkt der Studienberatung im Nieper-Bau.

"Auffällig war, dass in diesem Jahr viele Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Eltern den Tag der offenen Tür besucht haben, auch von außerhalb Leipzigs, zum Beispiel aus Chemnitz oder Reichenbach. Für einen Wochentag bislang ungewohnt", so Margit Banusch, Leiterin des Dezernats Studienangelegenheiten.

Die am meisten nachgefragten Studiengänge waren laut Banusch die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft, Soziale Arbeit, Bauingenieurwesen sowie der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen. „'Ich will unbedingt an der HTWK Leipzig studieren!' habe ich recht oft gehört und dann gefühlte 500 Mal das Auswahlverfahren der Bachelor erklärt - auch, wie man sich gut vorbereiten kann, um letztlich eine Zulassung für einen unserer begehrten Studienplätze zu bekommen", so Banusch weiter. Alljährlich werden zum Wintersemester rund 1100 "Erstis" immatrikuliert.

Sogar Unternehmen nutzten den Tag der offenen Tür, um sich über eine potentielle Kooperation mit der HTWK zu informieren.

Mehr zum Tag der offenen Tür auf unserer Facebook-Seite

Nächste Gelegenheit zum Schnuppern ist der Hochschulinformationstag am Sonnabend, der 21. April 2018 - dann sogar verlängert um die "Lange Nacht der Computerspiele".