FilTex – Pumpensümpfe

„Möglichkeiten und Grenzen von Textilbeton als innovativer Baustoff für Pumpensümpfe“

Das Projekt entwickelt am Beispiel textilbewehrter Pumpensümpfe Demonstratoren und Anwendungskonzepte, die besonders das Potenzial von leichten und zuverlässigen Fertigeinbauelementen herausarbeiten. Das geringe Eigengewicht der Bauteile hilft, ressourcenschonende Bauprozesse zu verwirklichen. Dabei ist die momentan genutzte Stabstahl- und Mattenbewehrung durch speziell entwickelte technische Textilien (Glas- oder Carbonfasergelege) zu ersetzen. Die Bauteilabmessungen bewegen sich dabei im Spannungsfeld zwischen möglichst dünnwandigem Textilbeton und den für Dichtigkeit und Dauerhaftigkeit benötigten großen Bauteilstärken.

Ansprechpartner