GRO-COCE – Green organic reinforced high performance Timber Concrete Ceilings

Hanffaserkunststoffverstärkte, hochleistungsfähige und ressourceneffiziente Holz-Beton-Verbund-Decken

Zielstellung des Projektes ist es, durch die Verbindung nachhaltiger Bauprodukte und -weisen ein innovatives Deckensystem, auf Grundlage der Holz-Beton-Verbundbauweise (HBV-Bauweise), als ökonomische und ökologisch vorteilhafte Alternative zu den momentan vorherrschenden, energie- und ressourcenintensiven Deckenkonstruktionen aus Stahlbeton zu entwickeln. Das geplante Deckensystem soll aus Holzstegen bestehen, deren Zugzone durch hochleistungsfähige hanffaserbasierte Armierungstextilien verstärkt wird. Dadurch soll eine deutliche Reduktion des notwendigen Holzquerschnittes und eine anforderungsgerechtere sowie verantwortungsvollere Nutzung des Querschnitts für alle üblichen Spannweiten des Hoch- und Geschossbaus gelingen. Im Projekt wird die HTWK Leipzig die zum Nachweis des Gesamtverbundbauteils notwendigen Prüfungen und Tests durchführen und bewerten sowie einen auf Ökobetonen basierenden Obergurt entwickeln. Die zur Betrachtung der Nachhaltigkeit des Gesamtsystems sowie seiner Teile notwendigen Ökobilanzierungen und Berechnungen werden ebenfalls von der HTWK Leipzig durchgeführt. Außerdem dient das Versuchsfeld der Hochschule zur Durchführung klein- und großformatiger Tests.

Ansprechpartner

M. Sc. Lars Hoffmann
Telefon:
+49 341 3076-8824