Bauteilprüfungen

validlab-Labor

Für die Bewitterungsuntersuchungen von Fassadenelementen, jeglichen anderen raumabschließenden Bauteilen oder gar zur Validierung von Simulations-Softwaretools im Bereich Bauphysik stehen zwei Klimaprüfzellen auf dem Dach des Föppl-Baus der HTWK Leipzig zur Verfügung.

Mehr Informationen

Ansprechpartner

akustiklab - Labor

Für die Beschreibung der schalltechnischen Eigenschaften von Fenstern, Verglasungen, Fassaden- bzw. Wandausschnitten besitzt die HTWK einen Prüfstand für bauakustische Messungen in Anlehnung an die DIN EN ISO 10140. Die Charakterisierung der akustischen Eigenschaften von Bauteilen und Baumaterialien, deren messtechnische und rechnerische Erfassung und Optimierung sowie eine sachkundige Auswertung und Interpretation der Ergebnisse bilden die Kernaufgaben dieses Arbeitsgebietes.

Mehr Informationen

Ansprechpartner

M. Sc. Robert Kraft
M. Sc.
Robert Kraft
Telefon:
+49 341 3076-6193

Weitere Bauteilprüfungen

Norm / Richtlinie Bezeichnung
DIN 1048-2, ZTV ING, Rili SIBErmittlung der Oberflächenzug- bzw. Abreißfestigkeit
DIN EN 12504-2Zerstörungsfreie Druckfestigkeitsprüfung mit Rückprallhammer nach E. Schmidt (je Messbereich 9 Einzelprüfungen)
Bestimmung der Karbonatisierungstiefe mit Phenolphthalein
Entnahme von Bohrmehlproben zur Bestimmung des Chloridgehaltes
Photometrische Bestimmung des Chloridgehaltes an Bohrmehl
DIN EN 13791Bohrkernentnahme mit Diamantbohrkrone basierend auf 50, 100 und 150 mm Durchmesser (Boden, Wand, Decke)
Verschließen eines Bohrloches mit kunststoffmodifiziertem Mörtel

Ansprechpartner