Aktuelles

Prof. Holschemacher im Carbonbetontechnikum
Professor Klaus Holschemacher, Direktor des Instituts für Betonbau der HTWK Leipzig, leitet die EURO MED SEC 4. Im Hintergrund zu sehen ist das Carbonbetontechnikum der HTWK Leipzig, eine Versuchshalle zur anwendungsnahen Forschung an Carbonbeton (Foto: Maximilian Johnson/HTWK Leipzig)
vom

Bau-Fachwelt zu Gast an der HTWK Leipzig

Die HTWK Leipzig ist vom 20. bis 25. Juni 2022 Gastgeberin einer internationalen Bauingenieur-Konferenz

Zu sehen sind vier Portraits von Dr. Nele Drünert, Dr. Mirco Fuchs, Dr. Marina Block und Prof. Dr. Björn Höhlig
Dr. Nele Drünert, Dr. Mirco Fuchs, Dr. Marina Block und Prof. Dr. Björn Höhlig promovierten an der HTWK Leipzig
vom

Karrierewege nach der Promotion

Vier Portraits

Prof. Tilo Heimbold und Prof. Klaus Holschemacher mit einem Carbonbetongelege mit integriertem AS-Interface-Kabel im Carbonbetontechnikum der HTWK Leipzi
Prof. Tilo Heimbold (links) und Prof. Klaus Holschemacher mit einem Carbonbetongelege mit integriertem AS-Interface-Kabel im Carbonbetontechnikum der HTWK Leipzig (Foto: Maximilian Johnson/HTWK Leipzig)
vom

Millionenförderung für Leipziger Carbonbetonforschung

Mehr als ein ressourcenschonender Baustoff: HTWK Leipzig entwickelt multifunktionale, genormte Bauteile aus Carbonbeton für Wohnungs- und Industriebau

Erik Knoch will mit seinem Promotionsprojekt für mehr Nachhaltigkeit in der Carbonbewehrung sorgen (Foto: Dr. Franziska Böhl/HTWK Leipzig)
vom

Neues 3D-Druck-Hybridverfahren soll Nachhaltigkeit im Bauwesen stärken

Erik Knoch erforscht seit Januar 2022 in seinem Promotionsvorhaben, wie die Herstellung von Carbonbewehrungen noch ressourcenschonender und...

Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher (Foto: HTWK Leipzig)
vom

Prof. Klaus Holschemacher erneut in Vorstand des C³-Vereins gewählt

Amtszeit beträgt vier Jahre

Team der Antragsteller an der HTWK Leipzig: Steffen Rittner, Klaus Holschemacher, Alexander Kahnt, Otto Grauer (nicht auf Foto) (Foto: Mario Stelzmann)
vom

Institut für Betonbau erhält Zuschlag für Forschungsprojekt „Loadtex 3D“

Neue Technologien für Kosten- und Ressourceneffizienz im Betonbau sollen entwickelt werden